ein bild


blitze2

(...)
wir knallen voran

Ulrike Draesner: enteisent


Allen Poesieverrückten ein glückliches neues Jahr!

31.12.2008 12:57:51 

Häuser


offen3


Schaut in den Garten hundert Jahr,
Der zuwächst hundertfünfzig Jahr.

Das Glas - undurchdringlicher Traum,
Des Fensters Gesetz - nicht zu schaun

Marina Zwetajewa: Das Haus (September 1931)
deutsch von Katja Lebedewa



Haus, das der Stadt - sein Genick
Dem Wald - die Brust zudrehte.

Auf Bärenart - gefällig
Auf Hirsches Art - gehörnt.
Haus, aus dem die Seelen
Aus allen Augen starrn.

Marina Zwetajewa: Das Haus (September 1935)
deutsch von Richard Pietraß



20.04.2008 18:01:50 


blume3


der frühe schnee der distelwolle
die luftigen sternchen der distelwolle
die geschlagene sahne der distelwolle
die fernen gipfel der distelwolle

Ian Hamilton Finlay: der frühe schnee...
Dt. von Arne Rautenberg


Apropos Blumen - Grüße und alle meine guten Wünsche, lieber Hendrik, falls wir uns morgen nicht sehen sollten.

08.11.2007 16:26:59 


neu1


I have done it again.

Sylvia Plath: Lady Lazarus

19.01.2007 00:42:46 


stäbe1


Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Rainer Maria Rilke: Der Panther

27.09.2007 18:17:24 


bäume1


Als Bäume
werden wir sanfter sein

Vielleicht
als Bäume

Hilde Domin: Lichtinsel

14.08.2007 12:32:04 

Feuer spüren


feuer1


el mundo reverdece si sonríes
comiendo una naranja,
                                  el mundo cambia
si dos, vertiginosos y enlazados,
caen sobre la yerba: el cielo baja,
los árboles ascienden, el espacio
sólo es luz y silencio, sólo espacio

Octavio Paz: Piedra de sol

14.04.2007 15:04:57 

Der Lattenzaun


latt1


Es war einmal ein Lattenzaun,
mit Zwischenraum, hindurchzuschaun.

Ein Architekt, der dieses sah,
stand eines Abends plötzlich da -

und nahm den Zwischenraum heraus
und baute draus ein großes Haus.

Der Zaun indessen stand ganz dumm
mit Latten ohne was herum.

Ein Anblick, gräßlich und gemein.
Drum zog ihn der Senat auch ein.

Der Architekt jedoch entfloh
nach Afri- od- Ameriko.

Christian Morgenstern: Galgenlieder

12.04.2007 11:45:31 


vogel1

Is the bird mentioned / In the waves´ minutes, or did the land advance?

John Ashbery: Le livre est sur la table

12.03.2007 17:50:33 


fuchs

Fahet uns die Füchse, die kleinen Füchse

Das Hohelied Salomos
vertont von Melchior Franck



(Sorry, aber die Katzen sind mir gerade ausgegangen, Löve.)

02.03.2007 20:11:41 

Ke`kchose*


coll30

Manchmal fließt ein Gesicht in ein anderes
Pinselstriche sind Kürzel für das Leben
Sie bannen den Tod weil sie ihn üben

Joachim Sartorius: Antlitz


*schreibe ich jetzt immer so, Hans.


21.02.2007 20:46:02 

Dos rosas


collx


la del negro jardín en la alta noche,
la de cualquier jardín y cualquier tarde,
la rosa que resurge de la tenue
ceniza por el arte de la alchimia

Jorge Luis Borges: La rosa


sangre o marfil o tenebrosa
como en sus manos, invisible rosa

Jorge Luis Borges: Una rosa y Milton

14.02.2007 08:18:28 


eiben


Steht ein Baum, schwarz,
Wo viele Bäume waren (...)
Wird es sein eine Eibe, gespalten,
Die langsame Wurzeln hinabsenkt

Michael Hamburger: Eibe
aus dem Englischen von Peter Waterhouse

14.01.2007 13:51:56 


coll8

The tiger does not kill but opens a path

Ted Hughes: Tiger-Psalm

30.12.2006 11:26:07 


28a

I was thinking about electricity -
how at no point on a circuit
can power diminish or accumulate,
how you also need a lack of balance
for energy to be released. Trust it.

Lavinia Greenlaw: Electricity

25.02.2007 17:55:34 

2 Honigbisse


honig1

der erste Biß in den Honig am Morgen

Friederike Mayröcker: für Georg Kierdorf-Traut

der erste Biß in den Honig am frühen Morgen

Friederike Mayröcker: solch Schnee und Biß und Augenmolkerei

26.06.2007 13:49:56 

counter