Tobias Schoofs

O GROVE

buchten in bergen und berge
in buchten und buchten in
buchten in buchten in schale

geschmissene muscheln weich
tiere kopffüßler und fischer
salz dichter und dichter und

muschelsammlerinnen netz
knüpferinnen und seifensieder
innen und henkelfabriken und

boote in kirchen und kirchen
in muscheln blau und weiß
und grün und grau und blau

13. August 2022 12:14










Tobias Schoofs

TAGE

in der mitte des textes
der aussatz

mir geht es gut ich
schreibe viel ich
liebe dich

(nach Roberto Bolaño)

24. Mai 2022 15:45










Tobias Schoofs

APRIL

da hocken sie aufeinander
hündin und hund halbieren
ihren bezirk mit seinem auf

jaulen laufen sie los wie sie
sich verspielt auftürmt er
zieht sich verstört zurück

(nach William Carlos Williams)

4. Mai 2022 11:10










Tobias Schoofs

ZWISCHEN BÄUMEN

gewalt ist wie ein gedicht
sie korrigiert sich nicht am
lauf des messers machst du
nichts und auch nichts am

bild der für immer sinkenden
sonne zwischen den bäumen

die ich erfinde und die eh
keine bäume sind bin ich

(nach Roberto Bolaño)

9. April 2022 13:04










Tobias Schoofs

WEIDE

eine weide wenn der sommer vorbei ist
eine weide nah beim fluss
von der kein blatt gefallen
und keines von der sonne
orange und rot gebissen ist

die blätter hängen und werden bleicher
sie schaukeln und werden bleicher
über dem wirbelnden fluss –
als wenn sie nicht loslassen wollten
sie sind so kalt; betrunken vom

wirbeln des windes vom fluss –
sie nehmen den winter nicht wahr

das letzte das loslässt und fällt
ins wasser zu boden

(nach William Carlos Williams)

8. Oktober 2021 19:20










Tobias Schoofs

HÖRKANAL

wir streifen im hörkanal zwischen
rauschender brandung und dem fast
artikulierten klappern der palmen

phonetik so saumselig wie muscheln
tang und kaum verstandene sprachen
das nicht weit vom stamm gefallene

wie obst in einem anderen herbst
du hebst es auf fügst es zusammen
zu sätzen zu wellen im hirn

23. August 2021 18:08










Tobias Schoofs

EWIGES LICHT

von seitlich hinten von der bei
fahrerseite rammt uns ein bus

damit ich als erster tot bin und
dich im sterben seh noch unver
sehrt erschrocken zwar doch un
versehrt ich stell mir gern den

wecker zu früh damit ich merke
dass ich schlaf dann kommt von
vorn ein zehntonner damit wir
wirklich tot sind und rammt

den bus und reißt ein paar
der passagiere mit sich

3. Juli 2021 16:43










Tobias Schoofs

ACHTZEHN FÜNF

seitdem ich denken kann begleitet
diese stimme mein holpriges leben
mein holpriges denken seitdem ich
denken kann holpern alle zur tanz

fläche wenn diese stimme erklingt
seitdem ich denken kann denke ich
an mein holpriges leben wenn diese
stimme erklingt ein schrei des ent

setzens aus dem holprigen leben
die routine beißt zu und das schlaf
zimmer ist kalt immerhin lebe ich

noch seit dem achtzehnten mai ist
die stimme da in meinem kopf das
leben und denken das holpern

17. Mai 2021 22:45










Tobias Schoofs

UNTER WASSER

we should mesh them together
(Kim Deal)

tief im meer lebte ein kraken
er wude vertrieben aus seinem
garten vom klärschlamm den
london hamburg und andere

unter sich ließen ein walross
als es sah was vor sich ging:
was ist das für ein eiertanz!
um die neunte stunde schrie

der kraken und verschied
ein mann nahm den leib und
wickelte ihn in ein laken

2. April 2021 20:19










Tobias Schoofs

FÜR JOAN VOLLMER

sieh dir das hier an: es ist das
industriedesign von morgen
es liegt gut in der hand es ist

nicht schwer und doch hat es
gewicht es lässt dich spüren
was es will: du sollst es auf ein

ziel ausrichten und es ist egal ob
du wirklich zielen kannst es liest
das ziel nicht deinen augen ab

es liest es tief in deinem herzen
es trifft was du in deinem innern
wirklich treffen willst und wenn

dir selbst nicht klar ist was es ist
dies ding: es weiß es ganz genau

5. Februar 2021 20:12