Tobias Schoofs

IN GOD WE TRUST

sagt er und zeigt auf einen franklin
sagt sie in einem auto das nicht fährt
du musst schon irgendwem vertrauen
sonst stehst du bald alleine da

die beiden kratzen alte schrammen
starren ins leere und sie sitzen zur
verschrottung reif im müll wie soll
das weitergehen fragt man sich

und knutscht herum im autokino
aus dem man sich im auto fort
bewegt das aber wie bereits
erwähnt nicht fährt

21. Mai 2018 14:12










Tobias Schoofs

SAMSA

mein auto ist ein samsa ein
großes ungeziefer das fliegen
fängt während der zick-zack-
förmigen fahrt es ist völlig

autonom es braucht keinen
strom wie hat sich die technik
doch entwickelt denke ich oft
noch gestern war alles metall

und zahnrad heute trägt uns
organische masse in einem
random walk von a nach b

5. Mai 2018 13:26










Tobias Schoofs

ORSOY

denk ich an orsoy denk ich an fähre
schmuggel über den rhein: calvinistische
bibeln produkte aus holland. zwischen
den gräsern links und rechts ist ein unter

schied. schafe erläutern systemtheorie
den blick zum rhein gewandt (a difference
that makes a difference
) wir fressen gras
und grinsen

nachmittage an denen die schifffahrt ruht
die zeitung aufs gesicht gelegt. die sauer
stoffversorgung lauscht. das gleich
gewichtsorgan stockt. wohin geht es?

in die differenz antwortet mit einem
grinsen der fährmann das seinen kiefer frei
legt und du fällst um. indianer spielende
kinder haben treidler skalpiert der kahn

treibt ab (rammte bei orsoy die fähre.
personen kamen nicht zu schaden
)

7. April 2018 23:55










Tobias Schoofs

ETWAS FEHLT

hinter mir ein geräusch
als sei was zu boden gefallen

die hände huschen in die
hosentaschen suchen münzen
telefon schlüssel –

nichts fehlt und auch
die zigaretten finden sich
in der brusttasche –

aber das gefühl dass etwas
fehlt bleibt

2. März 2018 18:11










Tobias Schoofs

SOLARIS

die toten eltern steigen dir nach
die toten geschlechtspartner steigen
dir nach die toten weichen zurück

aus ekel vor dir die toten fühlen sich
rein die lebenden spermabefleckt
bringen sich um den toten läuft dein

gehirn aus dem mund sie wollen
dir helfen sie wollen sich nähern
sie kommen näher sie kommen

3. Februar 2018 21:30










Tobias Schoofs

PARNELL

parnell zu einem jubler am straßenrand: irland
soll frei sein und du sollst deine steine klopfen

(nach W. B. Yeats)

14. Januar 2018 22:16










Tobias Schoofs

SPESSART

lametta à la schlange im laub
zwei burschen durchs gebüsch

im glanz der weihnachtskugeln
frisieren räuber sich häng bloß
nicht auch noch hirsche hin

zitier auch keine römer was im
kino läuft lass unerwähnt für
themen ist der wald zu finster

bis zum wirtshaus mische bloß
mediales nicht mit medialem

24. Dezember 2017 13:20










Tobias Schoofs

BLAST

jetzt stirbst du eines gewaltsamen
todes auf diesem bootssteg: eine
halbherzige brücke: abgebrochene

kommunikation: eine rausgestreckte
zunge. und denkst dass du vielleicht
etwas anderes hättest lernen sollen
etwas das dir erlaubt hätte dich zu

verlieben auch an orten an denen du
geboren wurdest aufgewachsen bist
oder sonstwas gemacht hast. jetzt
mein freund ist das egal denn jetzt

wird sich wohl keiner mehr an dich
erinnern außer einem vielleicht der
gedichte über b-movies schreibt

11. Dezember 2017 23:45










Tobias Schoofs

ESTOU ALÉM

wieder versinkt ein ort
im gedächtnis ein name
der dröge ersatz für die stimme
die leiser wird
und endlich verklingt

der bleistift kratzt
eine farblose spur aufs papier
die nirgendwo hinführt
sich windet und abbricht
ohne dass etwas gesagt wär

sie · die hand auf der schulter
des gitarristen · singt:
não consigo dominar
und ich warte mit ungeduld
dass die stimme nun leiser wird

(für Marifá)

19. November 2017 20:15










Tobias Schoofs

ABSPANN

der moment in dem du im kino sitzt
und siehst wie einer im film aus dem
kino kommt und musik aus dem saal
dringt durch die offene tür durch die

zuschauer ehemalige zuschauer des
films herausströmen aus dem saal
in dem gerade noch der film lief und
immer noch der abspann läuft nein

nicht dieser moment eher der andere
später während du wie betäubt vor
dem abspann deines films sitzt und

dir dämmert dass die musik die du
hörst die ist die du gehört hast als
der im film aus seinem kino kam

22. Oktober 2017 16:01