Tobias Schoofs

EINS

wenn wir alle eins wären
gäbe es kein tschüss und
keinen guten tag es gäbe

wenn wir alle eins wären
keinen guten morgen kein
hallo keine gute nacht es

gäbe wenn wir eins wären
kein vermissen nichts wir
wären nie getrennt es wäre

wenn wir eins wären keiner
da wir wären wenn wir eins
wären einfach alle eins es

gäbe wenn wir eins wären
kein auf-wiedersehen auch
kein lange-nicht-gesehen

27. April 2019 19:29










Tobias Schoofs

SHA LA LA

sie reichte mir den hörer es
war thurston und er sagte und
kim sagte die andere kim sha

la la und es war thurston er
reichte mir den hörer und kim
sagte die andere kim little
trouble girl es war thurston

er sagte bad news und kim
sagte die andere kim stormy
weather und ich dachte an
mike es war aber thurston

er sagte kurt und kim sagte
die andere kim sha la la und
sie reichte mir den hörer

4. April 2019 20:42










Tobias Schoofs

ERINNERUNG

erinner mich wenn ich dich les
an die feluke aus istanbul
die vor der mündung auf dem wasser
tanzt um die mitte des monats

mai wenn die sonne schon warm ist
und im süden schon nicht mehr
erträglich und das schlimmste
noch immer bevorsteht

erinner mich an die feluke
die auf dem wasser tanzt dass mir
die stimme nicht bricht wenn ich
dich les

(nach Motiven von Zeca Afonso)

21. März 2019 20:45










Tobias Schoofs

IN IMOLA

leonardo erklärt den vetruvischen mann
und niccolò staunt als cesare den raum

betritt wird geschwiegen leonardo sagt
er bring uns die pläne und sie studieren
stadtbefestigung und niccolò zieht sich

zurück und bewundert im schatten der
schwärme von fliegen vorm fenster die
methoden des principe leonardo geht

später spazieren wo es weniger stinkt
und zeichnet vogelschwärme im flug

20. Januar 2019 20:47










Tobias Schoofs

BAIXA

3. November 2018 00:24










Tobias Schoofs

ABGETANZT

ich kann nur sinn verarbeiten und was
kein sinn sein will das fass ich an und
schwupp hat’s einen namen und die per
sonen um mich herum meinetwegen

an der bushaltestelle sind das personen?
und wenn es personen sind was sind dann
personen? der nahverkehr kommt immer
zu kurz. ich könnte mich auch nackt aus

ziehen ich wär immer noch sinn und wozu
lohnt es sich den mund aufzumachen es
bleibt ja alles beim alten dieselbe tanz
veranstaltung von der man kommt und
nach hause fährt und sich ins bett legt

und schläft und der wecker klingelt und
eine person hat sinn gekocht mit der sinn
maschine und an sinn hat man sich die
zunge verbrannt und man könnte auf

den fernverkehr umsteigen den rhein
überqueren und hinter dem rhein
ist immer noch ein rhein der
rhein ist mein horizont

14. Oktober 2018 23:22










Tobias Schoofs

PESSOA

vorgeblich beim mittagessen haupt
sächlich beobachtend die zeit wie
sie vergeht nein nicht die zeit was
in der zeit vergeht nämlich ein herr

am nebentisch vorgeblich beim mit
tagessen hauptsächlich beobachtend
nein nicht die zeit wie sie vergeht
vielmehr was in der zeit vergeht ein

herr am nebentisch vorgeblich beim
mittagessen hauptsächlich nein nicht
die zeit beobachtend vielmehr was

in der zeit vergeht er selbst der herr
beobachtend wie er vergeht wie er
beobachtet nein nicht die zeit

12. August 2018 19:29










Tobias Schoofs

BELÉM

das wort bellt einen direkt an
wachhund vor der neuen welt

hängt den entdeckern am bein
die meisten gehen unter oder
sterben langsam am skorbut

vielen jedenfalls fehlt später
ein stück körper holzbein herz
und augenklappe ähnlich sieht

nach der visite aus europa auch
die neue welt gealtert aus

15. Juli 2018 12:06










Tobias Schoofs

SCHIFFSKATALOG

hier liegen die schiffe und spucken
rentner aus mit kurzen hosen und

krebsroten beinen die laufen in die
shops auf denen typisch steht und
kaufen souvenirs und halten das

englisch das der indische verkäufer
ihnen zu liebe spricht für landes
sprache sie sagen gracias und wo

fährt denn hier die berühmte bahn
dann werden sie wieder eingesaugt

29. Juni 2018 20:12










Tobias Schoofs

WITZ

am anfang war ein schmutziger witz
die beziehung ging hin unter sternen

ich genoss die schmutzigen teile im
mund die augen des publikums wiesen
hinter mich in den rücken wo sie wo

du standest und die jahre vergingen
unter sternen die sich vermischten
schrumpften unklar wurden und trüb

erinnerung füllt heute die lücke wo
am anfang ein schmutziger witz war

10. Juni 2018 16:51